Tradition

Am 27.05.2002 fanden sich im Landgasthof Möser 20 Damen und Herren ein, um den Schützenverein von Möser neu ins Leben zu rufen.

Unser Verein trägt den Namen "Schützenverein der Gartenstadt Möser von 1923". 
Urkundlich wurde der Schützenverein Möser 1924 erwähnt, aber alten Unterlagen zu Folge wurden im Jahr 1923 schon Schießwettbewerbe durchgeführt.

Bis zu seiner Auflösung 1946 war dieser Verein sehr aktiv. Uns liegen Bildmaterial, Schützenscheiben, Abzeichen vor.. 
Im Jahre 2004 wurde die Fahnenweihe für die neue Vereinsfahne durchgeführt. Wunsch des Vereins war es aber immer wieder die alte Vereinsfahne wieder in Besitz zu nehmen.

Der Wunsch nach einer eigenen Trainings- und Wettkampfstätte wurde immer lauter. Im Jahre 2008 wurde mit Unterstützung der Gemeinde Möser und durch tatkräftige Eigenleistungen der Schützenschwestern und -brüdern die Trainings- und Wettkampfstätte in Betrieb genommen werden.

Mittlerweile beteiligte sich der Verein erfolgreich auf Kreis-, Landes-, Bundesebene und Pokalwettkämpfen. Ebenso richtet er ebenfalls diese Wettkämpfe aus.

Zum Königsball 2013 konnte die alte Vereinsfahne wieder in Besitz genommen werden.

Der Verein hat gegenwärtig 35 Mitglieder und leistet mit 7 Jugendlichen eine erfolgreiche Jugendarbeit.